Download Abschiedsvorstellung fur Monsieur P. by Agatha Christie PDF

By Agatha Christie

Show description

Read or Download Abschiedsvorstellung fur Monsieur P. PDF

Similar german books

Okonomische Relevanz von Kommunikationsqualitat in elektronischen Verhandlungen

Katja Duckek untersucht die ökonomische Bedeutung der Kommunikationsqualität in elektronischen Verhandlungen. Die Autorin zeigt, dass das Ausmaß der Verständigung auf faktischer, prozeduraler und relationaler Ebene den Verhandlungserfolg maßgeblich beeinflusst.

Additional info for Abschiedsvorstellung fur Monsieur P.

Sample text

Chandler unterbrach den Augenblick des Schweigens. « 7 In der Gewehrkammer hatte Hugh Chandler sein Gewehr vom Ständer genommen und war dabei, es zu laden, als Hercule Poirots Hand auf seine Schulter fiel. Hercule Poirot sagte nur ein Wort, aber das sagte er sonderbar gebieterisch: 31 Sandini BIB. « Hugh Chandler starrte ihn an. Mit zorniger, heiserer Stimme brummte er: »Hände weg! Mischen Sie sich nicht hinein. Es wird eben ein Unglücksfall gewesen sein. « »Begreifen Sie denn nicht, daß, wenn Dianas Tür nicht zufällig verschlossen gewesen wäre, ich Diana die Kehle durchgeschnitten hätte!

Heutzutage ist alles nur Geld, Geld, Geld. Und man hört die eigentümlichsten Geschichten! Wen, sagen Sie? Antony Hawker? 0 ja, ich kenne ihn. Ein ausgesprochen antipathischer junger 45 Sandini BIB. Mann. Aber offenbar schwimmt er in Geld. Er kommt hierher, um zu jagen, und er gibt viele Gesellschaften - sehr splendide - und auch sehr merkwürdige, wenn man alles glauben soll, was gesagt wird. Nicht, daß ich das täte, weil ich finde, daß die Leute so übelwollend sind. Sie glauben immer das Ärgste.

Winnie hatte mit achtzehn anderen jungen Mädchen den Viktoria-Bahnhof mit dem Zug nach Dover verlassen. Neunzehn Mädchen hatten den Kanal überquert, den Zoll in Calais passiert, den Pariser Zug bestiegen und im Speisewagen geluncht. Aber als Miss Burshaw in den 62 Sandini BIB. Vororten von Paris die Häupter ihrer Schutzbefohlenen zählte, entdeckte sie, daß nur achtzehn Mädchen da waren. »Aha«, Poirot nickte. « »In Amiens, aber um diese Zeit waren die Mädchen im Speisewagen, und sie erklärten einstimmig, daß Winnie damals noch mit ihnen war.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 34 votes