Download Die Artikulationsflächen der menschlichen Sprunggelenke by Hans-Martin Schmidt PDF

By Hans-Martin Schmidt

Die Sprunggelenke des Menschen sind auffallend gestaltete Bewegungseinrichtungen an der Abknickungszone des FuEes gegen den Unterschenkel. Sie unterstiitzen einerseits die aufrechte Korperhaltung und dienen andererseits der ungehinderten Fortbewegung unter norrnalen Korpergewichtsbelastungen. Neben der Obertragung der Korperschwe re auf das FuEskelett dient das obere Sprunggelenk vor allem dem ungestorten Gehen und Laufen. 1m Zusammenwirken mit den sich nach distal fortsetzenden, straff geftihr ten Gelenkforrnationen der subtalaren FuEplatte erweitert das untere Sprunggelenk den Bewegungsspielraum des menschlichen FuEes, ohne die Festigkeit der Skelettver bindungen zu beeintrachtigen. Dadurch wird eine leichte Anpassung des FuEes an die Unebenheiten der Bodenflache errnoglicht, urn vor allem die Sicherung einer au frech ten Korperhaltung zu gewahrleisten. Morphologische Veranderungen des FuEskeletts erwarb der Mensch durch Um wandlungen eines Greif-oder KletterfuEes in einen Stand-und LauffuE wahrend der Evolution (Weidenreich 1921). Als F olgen der Orthoskelie und Bipedie treten nun an den Artikulationsflachen beider Sprunggelenke Forrn-und Funktionswandlungen be sonders deutlich in Erscheinung. Das SkelettgefUge beider Sprunggelenke sowie ihre Funktionen wurden aus dieser Erkenntnis heraus bereits seit langerer Zeit ausftihrlich untersucht und diskutiert. Um fassende Abhandlungen anthropologischer Probleme standen zahlreichen Arbeiten der vergleichenden und beschreibenden Anatomie gegeniiber. Quantitative Ergebnisse wurden in friiheren Jahren jedoch unter Anwendung methodisch unterschiedlicher MeEverfahren erarbeitet. Die somit zum inform voneinander abweichenden Befunde ftihr ten schIieElich zu widerspriichlichen Deutungen von Aufbau und Funktion menschIi cher Sprunggelenksysteme und erschwerten unnotigerweise das Verstandnis der natiir lichen FuEbewegungen.

Show description

Continue reading "Download Die Artikulationsflächen der menschlichen Sprunggelenke by Hans-Martin Schmidt PDF"

Download Kinderradiologie 2: Bildgebende Diagnostik by F. Ball (auth.), Professor Dr. W. Schuster, Professor Dr. D. PDF

By F. Ball (auth.), Professor Dr. W. Schuster, Professor Dr. D. Färber, Professor Dr. F. Ball, Professor Dr. J. H. Bürsch, Kl.-D. Ebel, Dr. D. Emons, Frau Dr. A. Förster, Privatdozent Dr. K.-J. Hagel, Dr. H. Hahn, Privatdozent Dr. K. Helmke, Privatdozent Dr.

Die Kinderradiologie wurde für die 2. Auflage gründlich überarbeitet und so auf den neuesten Wissensstand gebracht. Damit liegt wieder eine zeitgemäße, praxisbezogene Darstellung der kindgerechten Anwendung radiologischer Verfahren vor. Wie schon in der erfolgreichen 1. Auflage sind die verschiedenen Krankheitsbilder unter den Gesichtspunkten klinische Befunde, radiologische Symptomatik unter Berücksichtigung von Wachstum, Entwicklung und Normvarianten, Differentialdiagnostik und Bildanalyse beschrieben. Wichtige und häufig auftretende Krankheitsbilder werden wieder besonders ausführlich abgehandelt. Die neuen bildgebenden Verfahren sind jetzt - ihrem festen Stellenwert in der pädiatrischen Radiologie und ihrer erweiterten Indikation entsprechend - in die jeweiligen Kapitel integriert. So erhält jeder mit pädiatrischen Erkrankungen befaßte Arzt, auch unter dem Aspekt des Strahlenschutzes, eine verläßliche diagnostische Handhabe für die richtige Indikation dieser Verfahren und die sinnvolle Reihenfolge ihrer Anwendung. Inhalt des 2. Bandes: * Thorax * Thoraxdiagnostik in der neonatalen Intensivmedizin * Mediastinum * Herz und große Gefäße * Gastrointestinaltrakt * Akutes stomach * Intraabdominelle Organe * Niere und ableitende Harnwege * Fremdkörperinkorporation

Show description

Continue reading "Download Kinderradiologie 2: Bildgebende Diagnostik by F. Ball (auth.), Professor Dr. W. Schuster, Professor Dr. D. PDF"

Download Colitis ulcerosa — Adenomatosis coli: Funktionserhaltende by Prof. Dr. med. Ch. Herfarth, Dr. med. J. Stern (auth.) PDF

By Prof. Dr. med. Ch. Herfarth, Dr. med. J. Stern (auth.)

Die Lebensqualität der an Colitis ulcerosa und Adenomatosis coli (Präkanzerosen des Dickdarms) erkrankten, meist jungen Patienten kann heute durch den gezielten Einsatz der neuen kontinenzerhaltenden Operationstechniken primary verbessert werden. Erstmals wird das Verfahren der ileoanalen Pouchtechnik in dieser Monographie detailliert beschrieben. Es wird in den Kontext der exakten Indikationskriterien für den funktionellen Organersatz (Enddarm-Pouch statt künstlichem Darmausgang), der möglichen Komplikationen und der besonderen Aufgabe der Nachsorge gestellt. Das ausgezeichnete Abbildungsmaterial setzt einen optischen Akzent und veranschaulicht die Technik. Von Bedeutung auch für den Pathologen: die auf einmalige Weise zusammengestellten "Pouchhistologie"-Abbildungen. Somit kann der Leser die großen Erfahrungen des Heidelberger groups in dieser zeitgemäßen Technik optimum für die eigene Patientenversorgung nutzen. Internisten erhalten grundlegendes Wissen für die Abstimmung der Behandlung mit dem Chirurgen und der Operateur wichtige Hinweise und Daten für die Therapieplanung bei seinen Patienten.

Show description

Continue reading "Download Colitis ulcerosa — Adenomatosis coli: Funktionserhaltende by Prof. Dr. med. Ch. Herfarth, Dr. med. J. Stern (auth.) PDF"

Download Wundheilung — Wundverschluß: Theorie und Praxis, by B. Eckes, C. Mauch, T. Oono, T. Krieg (auth.), Prof. Dr. PDF

By B. Eckes, C. Mauch, T. Oono, T. Krieg (auth.), Prof. Dr. med. Gustav Mahrle, Priv.-Doz. Dr. med. Hans-Joachim Schulze, Prof. Dr. med. Thomas Krieg (eds.)

Wundheilung und Wundverschluß sind ein hochaktuelles Thema der Dermatologie, da sich die Haut in optimaler Weise anbietet, diese Vorgänge zu studieren. Die jüngsten Entwicklungen zum Einsatz von Zytokinen und neuen Wundauflagen werden besonders berücksichtigt, ebenso konservative und chirurgische Therapiemaßnahmen beim Ulcus cruris.

Show description

Continue reading "Download Wundheilung — Wundverschluß: Theorie und Praxis, by B. Eckes, C. Mauch, T. Oono, T. Krieg (auth.), Prof. Dr. PDF"